Erfahre hier alles rund um erfolgreiche Rhetorik und Charisma

Von Smalltalk, über packende Präsentationen, bis zum geschickten Verhandeln. Bewährte Strategien zum Umsetzen.

SMALLTALK

Nie wieder unangenehme Stille beim Kennenlernen. Stattdessen authentisches Miteinander. Mit diesen einfachen Strategien kann Smalltalk sogar Spaß machen.

PRÄSENTIEREN

Egal ob vor Kollegen, der Führungsriege oder Investoren. Die Qualität deiner Präsentation hat einen gewaltigen Einfluss auf deine wahrgenommene Kompetenz.

VERHANDELN

Im Beruf, aber auch privat. Wer geschickt verhandelt, kann viel mehr erreichen. Dabei ist erfolgreiches Verhandeln nur eine Frage der richtigen Techniken.

Gratis Whitepaper

Auf unserer Download-Seite kannst du dir komplett kostenlos unsere beliebten PDF-Whitepaper sichern. Einfach E-Mail Adresse eintragen und PDFs sichern.

Die Bedeutung von Charisma und Rhetorik für deine Karriere

Bist du ein geborener Redner? Fällt es dir leicht, andere in deinen Bann zu ziehen? Glückwunsch! Nicht viele Menschen können das von sich sagen.

Falls du nicht zu diesen Naturtalenten gehörst, habe ich eine gute Botschaft für dich! Die Wissenschaft hat in den vergangenen 30 Jahren längst erforscht: Fleiß schlägt Talent! Will heißen: Wer nur genügend Einsatz in die Waagschale wirft, kann es zu Höchstleistungen als Speaker bringen.

In der Berufswelt nehmen Rhetorik und Charisma eine bedeutende Rolle ein. Diese zwei Eigenschaften helfen dir im Umgang mit Kunden, bei der Führung deiner Mitarbeiter oder beispielsweise bei bei Verhandlungen. Hast du Charisma und Rhetorik verinnerlicht, sprichst du deine Mitmenschen auf emotionaler Ebene an und schaffst einen persönlichen Zugang zu ihnen.

Viele Vertriebsmitarbeiter und Führungskräfte arbeiten stark an ihrer Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung, denn durch Charisma und Rhetorik lassen sich schneller Interessen wecken, Aufmerksamkeit fördern und Konflikte lösen. Bei Teamarbeiten kann das besonders hilfreich sein.

Um Charisma ausstrahlen zu können, solltest du deinem Gegenüber intensiv zuhören und eine starke Präsenz in diesem Gespräch zeigen. Dein Gesprächspartner sieht dies als Wertschätzung an und schenkt auch dir die Aufmerksamkeit zurück.

Solltest du in einer stressigen Situation stecken empfehlen wir dir, souverän zu bleiben. Strahl deinem Partner Ruhe in jeder Situation aus und biete ihnen Sicherheit. Setze die richtigen Worte ein und passe dich an die Sprache der jeweiligen Geschäftspartner an. So überzeugst du sie schneller und kannst sie besser motivieren. Achte darauf, stets ausgeglichen zu sein, denn um Erfolge zu erleben, gilt es das private Glück zu finden.

Kostenlose Angebote
Kostenlose Angebote

Die Bedeutung von Charisma und Rhetorik für dein Privatleben

Unser ganzes Leben lang kommunizieren wir mit unseren Mitmenschen, besonders wenn wir in einer verantwortungsvollen Position stehen. Hier müssen wir reden können und überzeugend wirken.

Oft gehen wir in die Kommunikation mit jemand Anderen, um einen guten Eindruck zu machen und ihn auf unsere Seite zu ziehen. Der Inhalt, den wir kommunizieren macht allerdings nur einen Bruchteil davon aus, was beim Gegenüber ankommt. Daher ist hier wichtig, darauf zu achten, wie du deine Nachricht überbringst und formulierst.

Reflektiere dein Tempo beim Sprechen und mach langsam, es kann darüber entscheiden, ob deine Worte bei deinem Gesprächspartner richtig ankommen. Unterstützend dazu, ist es hilfreich für deinen Gegenüber sich kurz zu halten. Kurze Sätze und eine kürzere Sprechzeit fördern ein besseres Verständnis und mindern das Risiko vorher abzuschalten. Wirf zwischendurch ein paar Fragen ein und zeige deinem Gegenüber Interesse und bringen uns unserem Gesprächspartner näher.

Bleibe immer positiv und formuliere deine Worte positiv. Positive Worte und Formulierungen steigern unsere Aufmerksamkeit und tun uns im Unterbewusstsein etwas Gutes.

Zuletzt ist es ein großer Vorteil, aktiv Pausen einzulegen und so das zuvor Gesagte zu unterstreichen. Dein Zuhörer kann das Gesagte noch einmal in seinem Kopf wiederspiegeln und du kannst dir die nächsten Worte perfekt wählen. Schaffst du es diese Tipps in deinen Alltag zu integrieren, wirst du zukünftig weniger Probleme haben, deinen Gegenüber zu überzeugen und Aufmerksamkeit zu erlangen.

Die Geschichte der Rhetorik

Schaut man in die Geschichte der Rhetorik, liegt der Beginn im antiken Griechenland, denn die Griechen waren die ersten Menschen, die für öffentliche Reden eine Systematik entwickelten.

Damals klärte man rechtliche Streitigkeiten vor dem Gericht mündlich. Hier galt es, die Richter mit Worten von sich zu überzeugen. Das gleiche Schauspiel bildete sich auch im alten Rom ab, so schaffte es beispielsweise Cäsar die Wahl zum Volkstribun entscheidend zu beeinflussen.

Da nicht alle zu dieser Zeit den gleichen Bildungsstand aufwiesen und diese Redegewandtheit zeigten, entstanden die sogenannten Redelehrer. Korax, ein solcher Redelehrer und sein Schüler Teisas gelten noch heute als die Begründer der modernen Rhetorik. Korax zählt zu den ersten, die die Rhetorik analysierten und lehrten.

Aus der altgriechischen Zeit bis heute ist bekannt, dass Rhetorik als das monologische Reden vor Publikum verstanden wird. Nachdem im 19. Jahrhundert sich das Interesse an Rhetorik verlor, gab es im 20. Jahrhundert ein starken Interessenwandel. Denn heutzutage ist die Rhetorik nicht mehr wegzudenken. Wir sind in unserem Alltag sowie in unserem beruflichen Leben, dazu gezwungen zu überzeugen und erfolgreich zu kommunizieren.

Wie bereits erwähnt, hilft uns Rhetorik, Aufmerksamkeit zu erlangen und zu wirken. Sie erleichtert uns die Kommunikation mit unseren Gesprächspartnern und das alltägliche Miteinander.

Kostenlose Angebote
Kostenlose Angebote